Sonntag, 25. Juni 2017

Wir unter Polaris - wo samma grad, wenn's kracht im Innern?

19. - 26. 6. 2017
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier Farben  und  Elemente Feuer, ErdeLuftund Wasser
aus den Jahren 160318021980 und 1305
     (Anklicken vergrößert)


https://de.sputniknews.com/bilder/20170625316300240-fest-sommersonnenwende-omsk/

die Wahrheit des
Schöpfergottes
spricht in der Seele
wenn diese geheilt ist

Ante scriptum:
keinem ist zugemutet
 das Folgende
zu "verstehen"
im Sinne des "Neptun-Programs" in uns ist aber - theoretisch- 
jeder in der Lage  zu 'schwimmen' (Döbereiner)
'mitschwimmend'
mit seiner erkennenden Seele auf den Wassern des Fließenden 
denen ein Viertel von allem gehört
zu erkennen und das Verstehen dem Unbewussten überlassend
immer wieder vergessend was
 erstmalig in den Sternbildern des Himmels sich verstanden fand
und immer wiederzufinden der Väter Wege am Himmel
angerufen von Ingeborg Bachmann

die Mathematik und die Poesie heiraten im Symbol
Glaum's mir doch Nachbarin
Verdauung is alles






26. 6. 2017


Um mal vom Allgemeinsten her anzufangen: das Universum ist aufgebaut aus Gegensätzen die einander bedingen und spiegeln aus eindringendem Feuer und verschlingendem Wasser aus beharrender Erde und grenzenloser Luft wobei diese Elemente- Namen  vier große Vorstellungstrichter bezeichnen
bezogen auf die Bewegungen des Gegebenen

yinYang
 präsentiert auch vier Trichter in Bewegung
unentwegt gleichbleibend ineinander übergehend

Der Tierkreis unserer Vorväter
spiegelt die sechs „himmlischen“ Zeichen des hellen Tages
in den 6 „irdischen“ Zeichen der Nacht

wieder feiner als die Elemente unterscheiden ihre 'Stockwerke
in der Spirale aufwärts

und  noch Feiner als die 4
siebt die 12
sockelnd 
 auf den 4 Elementen
in 3 Stockwerken


auf drei „Stockwerken“
 erlaubt der Tierkreis
den 4 Elementen
 zu erscheinen
  aus denen wir angerührt
die wir im Fleisch sind






Bevor wir nun zur Woche kommen, dem kleinsten (Viertel-) Kreis,  fangen wir mal von der anderen Seite an: bei den ‚laufenden Zeitaltern‘ (unterschieden von  den „rhythmischen Zeitaltern der vier Elemente“: dies an anderer Stelle).

Zeitalter des Pluto im Steinbock = 2008 bis 2024
Die Skorpionsche Gebundenheit im Dienst der kollektiven Macht des Unbewussten = durch Verzicht zu erhalten

Pluto's Werktreue
im Steinbock-Trichter des väterlichen Ursprungs der ‚Vereinigung des Geteilten‘
 Der himmlische „Schwiegervater“ = Saturn des Adam = Gott als Vater.



*

Zeitalter des Neptun in Fische = 2011 – 2026

Entspannung = Heil im Kindlichen des Universums

*


Zeitalter des Uranus in Widder = 2011 – 2018

blutige Geburt des Gottesgeistes als Menschengott (anthropos)
irdische Freiheit und Spiegel des anonymen Heils
seit sechs Jahren
Fische gespiegelt in Widder
  Herausforderung des Reinen

*

(fast) 3-Jahres -Weg des Saturn in Schütze = Dezember 2014 – Dezember 2017  Saturn Hüter und Vater im Sinne von: „Am Anfang war das Wort“
Saturn im Reich des Sohns = Schütze = Füger und Vereiner der Polaritäten
in endloser Umkreisung

*

1-Jahresweg des Jupiter Sohns in Waage =  September 2016 – Dezember 2017

*


Und alle diese Zeiträume sind mehr oder weniger - seriengleich -  zwischen kreisförmig und  elliptisch, letzteres am extremsten bei Pluto der zwischen 11 und 25 Jahren für ein Zeichen braucht.

Nun zur Woche der schnellen Himmelszeichen als Erdspiegel mit den um - Siebentages-Resonanzen:

Mond,  Mars, Venus, Sonne zweimal Merkur:

Sonne = Herz, Mitte, Zentrum, (langsamer als Merkur = Hirn) schließt langsam auf zum enteilenden Merkur, langsam sich nähernd an Mars = Impuls, Adrenalin, Frühling, Eisen,  zur Vereinigung Ende nächster Woche; während Mitte dieser Woche Mars  sich vereint sieht mit Merkur, Tierkreis-Trichter für Zwillinge und Jungfrau

All dies im Trichter im Trichter des Krebs diese Woche
Einzusetzen für Krebs: Inneres, Fühlen, Wasser, Schoß
im Spiegel von Schütze.

Elementarer Wassertrichter = Krebs in uns
und manchmal draußen

im Zeichen des Quadrats zu Jupiter im Lufttrichter  der Waage,  übergehend zur Resonanz zum Erdtrichter des Pluto im Steinbock, all diese Resonanzen auf Merkur, Sonne und Mars im elementare und seelischen des Familien-Trichters = Krebs - wie in der Wochenzeichnung im Quadrat von Rot und Türkis mit den Verwandten in Krebs gekennzeichnet.

Geistiger Feuertrichter = Schütze



Auf 23° Schütze speist seit 1980 der "blaue" Neptun des Luftelements den Tierkreis mit Geist- im- Inneren = in feinen Resonanzen


Elementarer Wassertrichter
Auf 24,6° Krebs speist seit 1802 die Sonne des Erdelements den Tierkreis mit der Herz-Kraft des Beharrenden  im Inneren. Sie wird besucht vom Merkur dem wandernden Assistenten des Herzen = Hirn.

Und die ganze Woche vereint = Merkur, Sonne, Mars im 7° Resonanz = Trichter genannt: „Konjunktion“, der nächste Woche mit Sonne + Mars noch andauert.

Fehlt noch Venus die abgeschirmt von allen Verwandten in ihrem Zeichen Stier vereinnahmt was immer sie erreichen kann zur Stärkung der Wurzeln der Gemeinschaft
und die auch im Reich der Vorstellungen neue Wurzeln gründet.

Und schließlich Mond: der als Trichter des Fühlens die Situationen der
Krebs-Konjunktion als Spiegel des Jupiter im Schoß der Elemente austeilt,

er/ sie  beginnt die Woche in Löwe mit der Gebärung der Frucht die am Wochenende empfangen wurde …

Mittwoch bis Freitag geht es um die Ernährung der Frucht … in Jungfrau

Samstag bis Montag teilt sich die Wurzel der Seele in Seele + Fleisch und
Seele + Geist

Sonntag 2017, in Murnau 25. Juni, UTC 15:29.

Dieses alles sei gepostet einstweilen und mundanomaniac muss den Computer wegen Virenbefall auf Station bringen. Verdächtig normal in Zeiten der Viren-Schmieden in London und Virginia USatan und allen befallenen Ländern.
26. 6. 2017 UTC 12:26/45/











Sonntag, 18. Juni 2017

Mittwoch: Nun spiegelt der Schoß den Pfeil

19. - 26. 6. 2017
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier Farben  und  Elemente Feuer, ErdeLuftund Wasser
aus den Jahren 160318021980 und 1305
     (Anklicken vergrößert)
 19. 6. 2017


Steinbock's Saturn =  Seniorität, Erhabenheit, Einschränkung, Alter, Ordnung

Mich erfasste Saturn als Herr meines Deszendenten kurz vor 35 als mir ein Steinbock-Sohn geboren wurde. Mit 38 aber wurde ich geboren und kein halbes Jahr später fand ich meine Frau und meine Heimat und zwei Straßen weiter Wolfgang Döbereiner in Laim. Ich wußte noch nichts von "Synchronizität" und der Macht des psychophysisch "angeordnet Seins"

Seit der Zeit vor 40 Jahren gab es nur 1: aussortieren, aussortieren ... Marscherleichterung ins Alter.

Es blieben: Astrologie, Russland und Murnau, Saker - meine analytische Heimat auf dem Planeten, und Freunde in Murnau Hamburg und Berlin, darunter sogar der eigene Sohn und Bruder ... und meine virtuellen Schwestern Zwillingssonne im Bergischen, Wildgans und meine virtuellen Brüdern und Schwestern vom ganzen Planeten in Sakers "Beauty will safe the World" Vineyard , die wir im Sacers Cafe einander das an Weisheit herauslocken, was reif geworden ist in uns in diesem Jahr zur ständigen Ernte ...

Daher zum Beginn meine Kommentar-Serie bei der Wildgans:

„… und der Brecht war ein Wassermann = Vogelherz und "Vogelgerippchen" (un‘ grüne Soß' ?): ich frug mich oft
wo denn all die toten Vögel sind die etatmäßig vom Himmel 
fallen, wer frisst die. Könnte man ja leicht googlen aber dafür
ist mir die Frage zu wertvoll... vielleicht atmen wir sie in homöopathischer Dosis
auch ein

bin halt ein gefühlvoll g'spinnerter Fisch wobei deutlich mir der Herbst abgeht
Waage Skorpion Schütze
- wohl 'die Ernte' -  
aber nicht die Ernte 1:1
wohl aber die Serien fehlen in meinem Leben
 und? Muss ich mir selber die Serie sein in meinem Leben
… daher meine Chronik über der Zeitmaue

übrigens als Mars bist du immer allein
Widder/ Mars = Einzeln
 'noch nicht assoziiert' 
assoziiert = Stier = Venus.

Genug des guten Stoffs

Vorsichtiges Wildgans-drücken
du bist meine "goldene" seit ich als Bruder …
von der Zwillingssonne 2012 ...
 hey doch Serien ?“
… seit 2012? 
Nein - doch Ernte 1:1.

Krebs mag keine Serien, dasselbe gilt für den Schoß der Weiber. Die Seele wurzelt darin, genannt Leben.

Und damit wären wir bei einer weiteren Mars – Woche, Mars im Krebs. Letzten Freitag auf dem Aszendenten des Chronisten und nächsten Sonntag auf seinem Mond. Ist ja kein Geheimnis.

Nun also weiter Mars im Krebs: der Aufbruch, Ausbruch, Anfang, Stoß Kriegstanz ... im, aus dem Schoß der Familie und da fällt mir im Kollektiven Raum gleich der Donald ein der ja bei Zwillinge - Geburtstag ein volles Krebs-Zeichen mit 3 Planeten als Herrscher von 5 Zeichen aufweist darunter den Herrscher seiner Sonne (= Herz = Wärme) Merkur im
11. Haus der Zukunft  als Narren verschrien




14. 6. 1946, Donald Trump


Im kollektivsten Sinne deutet sich dem Chronisten mundanomaniac der Mars im Krebs schon an unter dem Stichwort: 'Familien greifen an'. Gemeint ist im kollektivsten Sinne das Familienvermögen auf der "Schilkröteninsel" das nur zum Teil jüdisch ist (Juden 3-4% der Bevölkerung) dafür aber über Hollywood und Medien und Banken die Träume der Amerikaner sei 7 Jahzehnten beherrscht

Donnerstag letzter Woche  Mars 7-8° Krebs = US-Senats – Beschluss- Sanktionen
gegen North-Stream


4.7.1776, die USA,
Transit 15. 6. 2017
 da haben wir es:

Krebs der Geburtsmonat der USA - natürlich der  Krebs = Amerikanischen Familien - Jupiter im Krebs =  privilegierte Familien auf diesem Kontinent
Laufender Mars am Tag des Senatsbeschlusses mit Jupiter synchron 

Und  so nimmt es der Chronist wahr: seit Mars die Zwillinge verlassen hat, ist er nicht mehr dem in Jahrhunderten  gewachsenen Weltnetz, der familienpflegenden, traditionell die Interessen der nationalen Eliten übernational vermittelnden jüdischen Familien,  dienstbar,  welche „Blankfein“ mit eigenem +fremdem Geld zaubern, sondern in Krebs den Amerikanischen Familien- Seelen - Interessen, investiert ins Energiegeschäft.

Die privilegierten Familien der Europäer haben sofort den Ernst und die Tiefe der Konsequenzen gespürt, ja erkannt: 97 von 100 Senatsstimmen das ist der geschlossene Jupiter-Trichter der USA

Und der US-Jupiter ganz dicht bei Donald’s Merkur, und jetzt Mars auf dem Merkur des Präsidenten: 16. 6. Besuch in Florida: der älteste neue Präsident in der US-Geschichte im Sumpf-Staat der wohlhabenden Pensionäre, die 50 Wahlmänner stellen.

Aber auch Mars = blinder Drang + ASC beim Chronisten mundanomaniac, spät ging er noch vor die Tür und traf einen lieben alten Krebsfreund und wohnhaft in Wien, alter Murnauer   … und seinen hiesigen Sohn,
damals 6 jetzt 31 und eine wunderbare Familien-halbe Stunde entspann sich bei einem ¼l Canonau. Auch so kann man Mars an seinem - grade? Immer! - blinden Aszendentenort – sozusagen doppelt blind – begehen …


Zurück zur Woche: Mars im Krebs … wandernd jeden Tag durch alle Häuser … und der Mond trägt Mars‘ Anfänge als Kontamination mit sich: neue Energie für den Schoß der Seele, diese Woche durch alle vier Elemente von Widder bis Krebs.

Und nun kommt’s: die richtig dramatische Synchronizität am Mittwoch:
Sonne und Merkur wandern aus dem Frühling herüber zum Sommer, auf den Tag genau zugleich wandern sie aus Zwillinge in den Krebs = aus dem grenzenlosen Äußeren in die Tiefe der inneren fließenden  Identität = aus der Luft ins Wasser.
Beide, Sonne und Merkur = Herz und Hirn sind jetzt impressionistisch gestimmt. Hingegeben empfangend - senden kommt dann in Löwe.

Und damit spiegeln Sonne und Merkur ab Mittwoch nicht mehr den Steinbock in Zwillinge sondern Saturn in Schütze gespiegelt in Krebs




Zur Venus schließlich die in der Sicherheit der eigenen Herrschaft sich um Wurzeln und Weiden kümmert, die es Abzuweiden gilt um der Reserven willen für kommende Wege.
Und unbehelligt von geschwisterlichen Lichtern geht mit  Venus diese Woche sich versammeln, wer den Besuch im Feuerelement beim roten Uranus am Dienstag und bei Mars der Erde am Donnerstag nicht versäumt. Hier ist in den unbewussten Resonanzen in der Tiefe der vier Elemente bewusst zu „baden“ um den unsterblichen Hun -Seelen der seit 1603 (Feuer) und 1802 (Erde-) Gestorbenen dienstbar sein zu können, wie wir es uns wünschen werden im Jenseits.

Damit hätten wir es bis auf eins: rot markiert sind diese Woche Jupiter und Mars: Geist und Stoff
Gegensatzvereinigung ist konstelliert von blinder Gefühlsattacke und versöhnlicher Balance, entsprechend dem „Quadrat“ von Krebs und Waage, oder von Einzelnem und Paar.

Und wie gehabt: alles Übrige bleibt bis auf Nuancen unverändert.

Als Entwurf Sonntag 18. 6. 2017, UTC 16:24.
gepostet UTC 16:52.
Online-Fasung Montag 19. 6. 2017 UTC 14:45.








Freitag, 16. Juni 2017

Dank Trump Apokalypse - das Ende einer Hypnose?




15. 6.



16. 6.

Merkel Sharpens Attack on US- Sanktions


Sonne opposition Saturn = Zentrum opposition (Uni)Pol

zum Wochenende kleckert Merkur hinterher
 Sonntag:

Merkur Opposition Saturn
Merkur folgt
 was er immer getan hat 
 dem Zentrum 
gegen Saturn
in diesem Fall


Murnau 16. 6. 2017 UTC 19:44.




Sonntag, 11. Juni 2017

Himmel und Erde vor helleren Zeiten


12. - 19. 6. 2017
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier Farben  und  Elemente Feuer, ErdeLuftund Wasser
aus den Jahren 160318021980 und 1305
     (Anklicken vergrößert)

 12. 6. 2017


Was hat das Himmelskind Neptun ewiger

  Spiegelpartner von Mars zu bedeuten
wo letzterer zu Beginn dieser Woche
 den Vater Saturn aus Krebs spiegelt?

Antwort

Mars = Anfang spiegelt Wort = Saturn

Döbereiner warnte unermüdlich vor einem Mars bei (aus dem Bewusstsein) verdrängtem Neptun

Es fehlen dann die Güte und das Vertrauen in der Psyche

die im 1. Spiegel von Fische und Widder 
dem Hunger und Zorn des Widder die Waage halten

Mit diesen beiden Zeichen läßt der natürliche Tierkreis den natürlichen Menschen beginnen.

Güte und Vertrauen der Fische spiegeln sich im Widder-Hunger des Daseins wider

der ein Stoffkreislauf ist
Im Kreislauf der Erde um die Sonne, die als Einzige stillsteht während die Planeten-Familie im Abstand und  Hintergrund um sie - viele sagen „ihn“ – herumtanzt : das Familienorchester sind wir zusammen

das Sonnen-System ist eine Gegebenheit
 da gibt es – dank der Naturforschung
 keine Deutlichkeitsprobleme mehr.

In diesem Tagebuch beschriebene „Konstellationen“ entstehen, wenn zwei oder mehr Planeten = schwingende Körper, im vier mal 90° Winkel miteinander Ko - schwingen, ich borge gerne von der Physik das Wort „Resonanz“ und bezeichne damit Synchronizitäten, die gar nichts der Natur Fremdes sind und die C.G.JUNG als "Synchronizität" der Kausalität

als viertes Grundprinzip an die Seite stellte.


Das Bild zeigt:

Rhythmus in dem sich Sand auf schwingendem Stahl anordnet:
zu Quadraten angeordnete Quadrate
als Hauptschwingungen
deshalb vernachlässigt dieses Tagebuch
Trigone, Sextile etc. 
in der Hoffnungweniger ist mehr
 


Der Tierkreis, in der Zeichen-  und Elementenfolge:

die Elemente außerhalb des Kreises zeigen an
welchem Element das Viertel konsolidiert gehört.
Und das Axiom des Tierkreises  auf der Nordhalbkugel ist:

zum Mittag gewandt :

Links ist Osten (lat oriens) dort fängt der helle Tag am Horizont an, rechts im Westen geht Sonne = der helle Tag am Horizont unter.  Das ist nichts Ausgedachtes, für jeden Erkennbares. Und jedes Horoskop zeichnet den Himmel rund um beide Ecken vom Horizont. 

Da die Erde sich im Himmel dreht,
 kehrt die unveränderliche außerzeitliche Struktur der Zeit
im individuellen Horoskop 
in den 6 Himmels- und den 6 Erd-Häusern wieder
die einander über den Horizont spiegeln.








Und auf der Südhalbkugel ist der Osten rechts und der Westen links – und Sonne wandert mit dem Tag und dem Tierkreis gegenläufig zum Nordhimmel.

 


Süd-Tierkreis von rechts nach links




 Kern der Astrologie = Himmel als Geber der Zeit.

Und nun zur 24. Woche:

 Auf dem künstlichen  himmlischen Bildschirm dieser Woche ist eine Auffälligkeit:

 die Verbindung der Sonne + Merkur mit Saturn, Konjunktion mit  Opposition.

Merkur Herrscher in seinem  Zeichen und Inbegriff Zwillinge holt diese Woche König Sonne  ein = Herz in jedem Kreislauf. Sonne zur Mitte der Woche und Merkur zum Ende der Woche stimmen für alle  ein gemeinsames mythisches „Lied“ an diese Woche in welchem Herz und Sprechen sich verbinden im „Wechselgesang“ mit Saturn dem väterlich hütenden und allbegrenzenden Planeten der polaren Einheit.

Diese Woche ist vom Himmel her durch Saturn also dem vom Himmel her Grenzen setzenden gewidmet aller Überpersönlichen allbegrenzenden Einheit, wie sie die "Weltverfassung" der UNO teilweise noch immer nur de jure darstellt. Und in allen individuellen Horoskopen ergänzen sich ebenso das Sprechen und „das Wort“ Joh.1,1.

Herz und Sprache verbinden sich in Zwillinge = Erdgeist (Luftelement) mit Saturn in Schütze = Zeitgeist (Feuerelement) beide begrenzen und bedürfen einander als Gegensätze im Kreis wie männlich und weiblich. Sonne und Merkur behaupten in den immer neutralen Zwillingen, 'über den Parteien',  die stoffliche Wirklichkeit des Einzelnen wahrend Saturn wo auch immer als Pol das Ganze um sich herumkreisen läßt. So wenig wie Sonne das Zentrum bewegt sich der Pol oder das Lager einer Achse und Sohn Schütze ist gezeichnet  als um den Äquator mäandernder Pfeil der Zeit durch die Zeichen des Zeit-Messenden Tierkreises

Als Chronist vermerke ich nun ein feuriges Zugleich:

seltene Besuche als Vorschein hellerer Tage

 Besuche beim Feuer-Element in unseren Vorfahren bis hin zu uns.

Feuer ist immer das Erste Element, sei es der vier Elemente, der vier Richtungen der Seele oder der vier Ecken des Geists.  







Bei Feuer ist die Rede ist vom „Atem“ der vier Elemente, den die indisch-persischen Astrologen in den großen Konjunktionen von Saturn und Jupiter entdeckten, die sich alle 20 Jahre am Himmel ereignen.

Sie heiligten diesen großen Rhythmus am Himmel in der Theorie der „Königskonjunktionen“: in Rhythmen von ca. 800 Jahren „atmen“ die Elemente im Rhythmus der Königskonjunktionen, die sich alle rund 200 Jahre in strenger Reihenfolge ablösen für jene 800 Jahre.

Am 18.12. 1603 ereignete sich die jüngste Königskonjunktion im Feuerelement:  



 Konstellation des Feuers = Element der Frühe

Feuer spiegelt Wasser

Stoß spiegelt Welle

Kraft spiegelt Treue

Hingabe spiegelt Sohnschaft


Saturn
Vater = außerhalb der Zeit - Jupiter Sohn = innerhalb der Zeit
Der Spross des Außerzeitlichen in die Zeit heißt Sohn und Tochter

Saturn-Jupiter- Vereinigung am Himmel alle 20 Jahre. Ihre Vereinigung zur „Königskonjunktion im Element“ alle rund 200 Jahre.

Dieser hochheilige natürliche Rhythmus am Himmel wurde in der Natur-Elemente- Philosophie der Persisch-Arabischen Astrologie naturspekulativ erforscht.

Das ist die andere Arabische Wurzel für die kommende Zeit nach uns, während die etwas bekanntere Arabische Wurzel für Europa die fleißige Übersetzungsarbeit an den griechischen Texten der Antike war, die in den „Bait al Hikma“ (‚Haus des Wissens‘) gestiftet von  großen Abassidischen Kalifen, gepflegt wurde. Ihre Früchte gelangte über das Arabische Spanien ins lateinische Mittelalter.

Also diese Woche  die Resonanz zu dieser Feuer-Frühe, Helle, Stärke wie ein elementares rhythmisches Lied tönend durch den psychisches Land tragendem Kontinentalsockel  und als elementare „Gezeitenwelle“ unter unserem bewussten psychischen Gleichgewicht hindurchgehend diese Woche uns unbewusst erschütternd durch Feuer Mond und Feuer-Sonne und Feuer-Venus ohne unser apperzipierendes Bewußtsein, oder auf Deutsch, ein beobachtendes Netz wie dieses.

Über dieses berichtet die Chronik seit über 10 Jahren in diesem Tagebuch.

Der Rest der Woche darf einmal vernachlässigt werden denn alles übrige bleibt wie es letzte Woche war.
Außer beim der wöchentlichen Mond, der wandert bis Samstagabend durch die höchsten und tiefsten Abstraktionen des Geistes kommender Zeiten von Steinbock bis Fische.

Ab Samstagabend dann tauchen  Mond und Nordseele wieder in den gröberen Gefilden der wilden Widder-Welt auf.

Murnau, den 12. 6. 2017 UTC: 13:42.

Sonntag, 4. Juni 2017

Hingabe an's Fühlen + neuer Anfang im Intimen


5. - 12. 6. 2017
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier Farben  und  Elemente Feuer, ErdeLuftund Wasser
aus den Jahren 160318021980 und 1305
     (Anklicken vergrößert)

 
5. 6. 2017


Manches was dem Auge des Chronisten wahrnehmbar ist am Himmel, ist er zwar in der Lage es minutiös, wenn gewünscht, zu terminieren, den Sinn aber zu verstehen im Raum des Karma,und des schöpfenden Himmels, die Bewusstseinswege in Herz und Hirn dafür auszubilden um das komplex  begreifen zu können  – das ist mundanomaniacs Bekenntnis  – dafür haben wir Jahrtausende.

Die sehr sehr wenigen, die jetzt in einigen Spitzen - als Denker hier wöchentlich  Bergketten kommender Kontinente - in der Zeit auftauchend -  ahnend wöchentlich durchstreifen und die - lange vor ihrer Sichtbarkeit - von künftigen Tälern und Ebenen späterer Jahrzehnte und Jahrhunderte wissen –
die seien wieder gegrüßt
und als Zeitgenossen mit mir eingeladen

ins Entwurfsparadies der kommendan Wochee
einzutauchen

Nun kann jeder-  astrotechnisch gesehen – in den Tierkreis schauen : "Wo bin ich diese Woche und welche 'Wetter' begegnet mir …?"

Das ist die selbst-gegangene Astrologie die nach mundanomaniac's Erfahrung in nächster Nähe zum Selbst unterwegs ist.

Hier aber in der Chronik = in der Projektion des objektiven Himmels

 über seinem Spiegel -  der objektiven Erde – 


= 30° Fische --- 0° Waage
ASC ----------------------- ------------      DC
   = 0° Widder --- 30° Jungfrau



   
an jeder Stelle der Nordhalbkugel gültig nach Länge und Breite –
hier begegnet die Woche im mythischen Spiegel unserer Vorfahren 

 erkannt und aufbewahr tin den Zeichen  am Himmel
 der sich langsam rückwärts durch die Jahrtausende dreht.

(„Praecession)

Und dieser Spiegel

 unser gemeinsamer Nord-Himmel- Spiegelb
beginnt zum Mittag gewandt
links im Osten immer bei 0° Widder



Und unter dem Südhimmel immer rechts bei 0° Widder







Nun zur Nordwoche 5. – 12- Juni

…es ist lange her dass wir alle – jeder Planet, jedes Licht, jede Teilpersönlichkeit von uns – dass wir alle völlig frei entlassen waren wie wir es diese Woche sind - 

frei für die Gegenwart ausschließlich
 frei von Ahnenbesuchen und den Toten
im Guten wie auch im Fehlenden möglicherweise
 

nun also fangen wir mit dem Anfang an
Mars im Krebs
Familien greifen an mit ihren zweitägigen mit Mond wechselnden Schauplätzen

Wer zu Krebs gehört ist ganz vorne mit dem Austreiben der Saat dabei

von Scham geschützt im Inneren empfangend
die Unschuld des Vaters  

Saturn der Pol der  sich nicht bewegt als
im Sohn Schütze dem Umkreisenden
austreibend in der Vereinigung der drei Elemente zur
Einheit in Vier –
Krebs - das Wasser-Element

als Familie der Elemente

und die menschliche Gesellschaft unbestreitbar
im planetarischen Netz der zentralen
Familien die seit über drei Jahrtausenden verstanden
  betrachtet und erlitten haben
was ein Pol ist
als einzige in alle Länder verstreut
über den Planeten
ein tatsächliches Rückgrat
im Guten wie im Schlimmen
die ewig streitenden
ewig versöhnenden Brüder
deren Einheit

Mercurius stiftet
im legitimen Interesse eines jeden
Zwölftels

Hier also diese Woche Mars, in Resonanzen versetzend das erste Sechstel der Nord- Familie,
in Zeit ausgedrückt, egal ob Kuh,  Frau oder Katze, ein Ausbruch und neues Beginnen von  Empfänglichkeit …

blinder Ausbruch =  Frühling im Schoß der Familien


Und das geht keinen weiter etwas an und darf gerne geschützt sein von Scham und
Anonymität in der Ausschließlichkeit des Fließenden des Fühlens auf den Wegen des Mondes  der bis Mittwoch Mitternacht die oberen zwei Himmels - Wege der Seele - Waage und Skorpion
unterstrahlt –

Um dann ab Donnerstag volle vier Tage den Himmel der  sohnhaften und  väterlichen Schütze und Steinbock des  Geistes zu durchfahren. Mit dem Mars des Neubeginns schwanger und der unverblümten Geburt.

Kommen wir zur Venus und ihren Spiegelungen des Wassermanns im Stier und der Waage
in Jungfrau  :



Venus vor und zu Beginn der Woche erfüllt und gebannt von  Uranus im Widder ist aber dann am Mittwoch schon 3° entfernt und kann sich voll dem Eigengenuss ab Mittwoch endlich hingeben …

Venus im Stier - die friedlichen Grünfresser auf  gesicherten frischen Weiden und in friedvollen Werkstätten angelangt

Und überhaupt ist Mars ja derweil in Innenwelten beschäftigt und ängstigt keine Geschöpfe der Venus mehr vorderhand

Und Merkurius erfährt am selben Mittwoch den Einzug in sein Reich ohne Grenzen aber nicht ohne Maßstäbe die in Zahl gefasst sind und  Sprache … und diese Woche noch ohne sonderliche Anrufung aus dem Himmel des Steinbock über Zwillinge

Und in der Mitte von allem

das Zentrum daher rührt es sich nicht von der Stelle
 Sonne Herrin von Löwe - das irdische Herz
im solaren Gleichnis allein berufen zum  Zentrum
in Zwillinge jetzt 


die in der Tiefe unverlierbare

Souveränität des Herzens im Sprechenden
 die ihr zwölftel Anteil hat
unter den Zeichen und Göttern
widerspiegelnd  in ihrer Tiefe die unverlierbare
himmlische Blüte des Wortes
die bei Gott ist
hohe Zeit des Sprechens also in der Höhe und Tiefe, Sonne und Merkur als Herrscher im  Luftreich des Tricksters Merkur

Und mit Sonne unterwegs sind die Resonanzen des Neptun im Quadrat aus Fische noch für drei vier letzte Tage zum Erlangen von Verzeihung durch Gottes großen Schwamm durch Bekennen des Geheimen …

Also Venus und Sonne sind bis Mitte der Woche noch in  Sinn-Verwicklungen von Ursprung und Reinigung aber ab dann geht jeder seinen Weg für sich …



Anmerkung: Sonne bewegt sich nicht durch Zwillinge sondern uns, die wir Sonne umkreisen erscheint Zwillinge als himmlischer Hintergrund und Merkzeichen (daher "Zeichen", eigentlich Symbole).

"Symbole sind Tendenzen, deren Ziel noch nicht bekannt ist". C.G.Jung

Jupiter knüpft  Balancen der Liebe in der Waage

in Resonanz mit  Steinbock Widder und Krebs

Saturn hilft/quält Jupiter durch Beschränkung des Begegnungs-Feldes

in Resonanz mit Fische Zwillinge und Jungfrau

Pluto beschränkt weiterhin die Macht der Lüge durch Verzicht

in Resonanz mit Widder Krebs und Waage

Und Neptun erfreut sich unversehrter Unschuld in den Tiefen des himmlischen Geistes

in Resonanz mit Zwillinge Jungfrau und Schütze

Uranus aber der Geist in dem sich die Herdenbewegung spiegeln
 vollendet in zwölf Monaten ab jetzt  sein letztes Jahr von 7 im Widder
(für die nächsten 84 Jahre = 1 Uranus-Jahr)
zuletzt: 1927 – 1934 ist 2017 die Entsprechung von 1933 – nur, zwar, " Geschichte widerholt sich nicht -  aber sie reimt sich" (Mark Twain ?)

Soviel auf vier Seiten über dem Horizont der Nordhalbkugel.

Sonntag, 4. 6, 2017, Murnau, UTC 15:42

Montag 5. 6. 2017, Murnau, UTC15:07